Dichtung- und Lagersatz für Motor M53/1 Simson KR51/1 SR4-2 SR4-3 SR4-4 mit Kugellager Dichtungen

Dichtung-und-Lagersatz-Motor-M53/1-Simson-KR51/1-SR4-2-SR4-3-SR4-4-mit Kugellager-Dichtungen-Dichtmasse
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
25,60 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • MPS.00032
Ein Set mit verschiedenene Einzelteilen zur Abdichtung bzw. Regenerierung des Motors M53/1... mehr

Ein Set mit verschiedenene Einzelteilen zur Abdichtung bzw. Regenerierung des Motors M53/1 (KR51/1 bzw. KR51/1 S Schwalbe, SR4-2 Star, SR4-3 Sperber, SR4-4 Habicht) bestehend aus:

1x Motordichtsatz:

 1x   Motormitteldichtung
 1x   Dichtung für Kupplungsdeckel
 1x  Vergaserflanschdichtung
 1x  Dichtung für die Vergaserwanne
 1x  Zylinderfußdichtung
 1x  Kurbelwellendeckeldichtung
 1x  Dichtung Deckel zum Kupplungsdeckel 
 1x  Dichtung für Dichtkappe (alte Ausführung) 
 1x  Kupferdichtring Ölablassschraube 

 

1x Kugellagersatz von 6-teilig für Motor und Getriebe bei Motortyp M53/1

 2x   6303 C3 Lager  für Kurbelwelle
 1x  6000 C3 Lager  für Kupplungswelle 
 1x  6203 C3 Lager  für Kupplungswelle 
 1x  6201 C3 Lager  für Abtriebswelle 
 1x  6302 C3 Lager   für Abtriebswelle 
 1x  Nadellager    für Kolbenbolzen

 

1x Satz Radialwellendichtringe (bzw. Simmerringe) "schwarz" mit Doppellippe (Dichtlippe + Staublippe, Material: NBR:

 2x   Ø17mm x Ø28mm x 7mm   für Dichtkappen 
 2x  Ø22mm x Ø47mm x 7mm  für Kurbelwelle
 1x  Ø20mm x Ø30mm x 7mm  für Kupplungsdeckel 

 

1x Krümmerdichtung nach DIN 7603 Form C aus Kupfer innen hohl. Abmessungen: Ø28mm x Ø34mm x 2mm.

1x Tube Silikon Dichtmasse 

Passend für: Schwalbe KR51/1, SR4-2/3/4

Mopepiraten Tipp:

zu den Wellendichtringen:

Das Material NBR ist in seinen Materialeigenschaften vergleichbar mit dem oft genannten Viton (FKM/FPM). Wobei lt. Materialdatenblatt NBR tiefere Temperatur standhält (-30°C) als z.B. Viton Ringe. Alle auf dem Markt angebotenen Materialien sind beständig gegen Öle oder Fette. Entscheidend, aus techn. Sicht, ist der Anwendungsfall, Temperaturbereich sowie die Umfangsgeschwindigkeit des Bauteils, nur in bestimmten Anwendungsfällen verträgt sich NBR nicht mit bestimmten Öl-Additiven. Dies ist hier aber nicht der Fall, somit kann auch dieses Material bzw. dieser RWDR bedenkenlos genommen werden.Meist wird (kurz vor der Montage) der Raum zwischen Dichtlippe und Staublippe mit Fett befüllt (schützt die Dichtlippe beim Einfahren vor Überhitzung bevor das erste Schmieröl an die Lippe kommt). 

zu den Lagern:

bei den angebotenen Kugellagern handelt es sich um Standard Kugellager mit Lagerluft "C3". 

zu der Silikon Dichtmasse:

die Dichtmasse ist lt. Hersteller Öl- und Benzinfest und auch innerhalb des benötigten Temperaturbereiches verwendbar. Normalerweise reichen die mitgelieferten Dichtungen zur Abdichtung der Gehäusehälften und Deckel aus. Es kann dennoch nicht schaden, die abzudichtenden Flanschflächen, mit dieser Dichtmasse, dünn zu bestreichen.