Set Vee Rubber Reifen mit Schlauch und Felgenband für Simson S51 S50 KR51 Cross Enduro

Set-Vee-Rubber-Reifen-mit-Schlauch-Felgenband-Simson-S51-S50-KR51-Cross-Enduro-tire-inner-tube
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
42,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • Set.00543
Ein Reifensatz, bestehend aus: - 2x Vee Rubber Reifen bzw. Reifenmantel, - 2x Felgenband,... mehr

Ein Reifensatz, bestehend aus:

- 2x Vee Rubber Reifen bzw. Reifenmantel,

- 2x Felgenband,

- 2x Schlauch.

techn. Daten der Einzelteile:

2x Reifen

mit Enduro Profil von Firma Vee Rubber. 

(alle Angaben sind auch auf der Seitenfläche des Reifens zu finden):

Felgengröße:  16 Zoll 
Breite:  2,75 Zoll (2 3/4)
Profil:  Enduro-Profil 
max. Geschwindigkeit "J"  100km/h
max. Tragfähigkeit "46" (load range "C")  170kg (reinforced - verstärkt)

 

2x Schlauch

mit geradem Ventil und Kunststoffkappe incl. Ventilausdreher.

Felgengröße:  16 Zoll 
Breite:  2,75 Zoll
Ventil:  gerade, Typ: TR4, Standard Motorradventil  

 

2x Felgenband

für 16 Zoll Felgen und mit einer Breite von 22mm aus Gummi mit Loch für Ventilaufnahme.

Das Felgeband ist ein wichtiger bestandteil des Rades. Es verhindert eine Beschädigung des aufgepumten Schlauches durch die scharfkantige Verschraubung der Speichen. Ist das Band beschädigt, porös oder fehlt es sogar können die Speichen den Schlauch durchlöchern. 

 

Mopedpiraten Tipp:

Bei der Montage bitte die Drehrichtung des Reifens beachten. Diese ist durch einen Pfeil gekennzeichnet "rotation direction".

er notwendige Reifendruck steht im Wartungshandbuch bzw. sind die Druckgrenzen meist auf dem Reifen seitlich aufgedruckt. Er sollte regelmäßig überprüft und unbedingt eingehalten werden.

Das TR4 Ventil wird mit zwei Muttern und einer Scheibe ausgeliefert. Die lose Scheibe schützt den Schlauchgummi vor der Felge. Zur korrekten Montage der Muttern gibt es allerdings im Internet sehr viele unterschiedliche Meinungen, Ansichten und Erfahrungen. Da wir selber keine Reifenhersteller sind, fällt es schwer, aus der Vielzahl der Einträge eine eindeutige "Meinungsströmung" herauszulesen. Leider konnten wir auch auf den Herstellerseiten keine Hinweise finden. Daher hier unsere eigene Sichtweise:

die erste Mutter dient als Fixierung während der Montage (Ventil durch die Felge stecken und auf der Außenseite handfest festdrehen). Die zweite Mutter kann in zweierlei Hinsicht verwendet werden. Zum einen als Konterung gegen die Ventilkappe, um zu verhindern das diese sich löst und in das Ventil dann Strassenschmutz etc. eindringt. 

Oder als Konterung der ersten Mutter.  

Bei off-road Fahrten mit niedrigem Luftdruck sollte allerdings die Mutter einige mm von der Felge entfernt positioniert sein, um hier ein Abreißen des Ventil zu verhindern.